Artikel teilen auf

Wussten Sie, dass… Wasser ein faszinierendes Element ist, das immer wieder für spannende Geschichten sorgt? Für unsere Wasserwoche haben wir 10 spannende, überraschende und bisweilen sogar verrückte Fakten über Wasser gesammelt. 

Wussten Sie, dass…

1 … für ein Fast-Food-Menü bestehend aus Burger, Pommes und Soft-Drink 6000 Liter Wasser verwendet werden? Für eine Tasse Kaffee sind etwa 140 Liter Wasser nötig. Für die Herstellung von einem Kilo Rindfleisch braucht es 15’000 Liter. Im Vergleich dazu benötigt eine Tomatenpflanze gerade mal 50 Liter Wasser, um ein Kilogramm Früchte wachsen zu lassen.

… man im Weltall kein Sprudelwasser trinken darf? Denn herkömmliche Mineralwasserflaschen sind in Raumstationen nicht erlaubt. Zum einen wäre ihr Gewicht viel zu gross. Zum anderen würde die Flüssigkeit wegen der grossen Öffnungen der Flaschen nach dem Aufschrauben des Verschlusses entweichen und könnte nicht mehr eingefangen werden. Gefässe mit Flüssigkeiten, die mit an Bord einer Raumstation genommen werden, haben deshalb statt eines klassischen Verschlusses nur ein kleines Loch. Im freien All würde schon das Öffnen der Flasche für Probleme sorgen. Wenn man sie zu schnell öffnet, schiesst fast der gesamte Inhalt raus, denn die Kohlensäure entweicht umgehend.

… Wasser grundsätzlich nicht schlecht wird? Vor allem wird es nicht gesundheitsschädlich. Früher hatte Wasser nicht einmal ein Haltbarkeitsdatum, denn man ging davon aus, dass es unbegrenzt haltbar ist. Inzwischen hat es doch ein Ablaufdatum, da das heute für alle Lebensmittel Pflicht ist und weil PET-Verpackungen für kohlensäurehaltiges Wasser nicht gleich gut geeignet sind wie Glasflaschen. Denn mit der Zeit lassen Sie die Kohlensäure entweichen.

4 … nur knapp ein Fünftel der Weltbevölkerung in Haushalten lebt, die an Wasserleitungen angeschlossen sind? Viele Menschen auf der Welt haben nur 10 Liter Wasser oder weniger pro Tag zur Verfügung. Diese Menge Wasser wird in westlichen Haushalten schon benötigt, um ein Mal die Toilette zu spülen.

5 … das meiste Wasser weltweit nicht im Haushalt verbraucht wird? Etwa 70% des Wassers verwendet die Landwirtschaft.

6 … wenn Sie den Wasserhahn während dem Zähneputzen abdrehen, Sie ungefähr 15 Liter Wasser sparen? Und ein tropfender Wasserhahn verschwendet ca. 5000 Liter Wasser pro Jahr. Deswegen sollte man immer darauf achten, Wasserhähne, die tropfen, zu reparieren.

7 … die Industrie ganz schön viel Wasser braucht? Um ein Auto zu produzieren, werden etwa 20’000 Liter Wasser benötigt, für ein Kilo Stahl 18 Liter und für ein Blatt Papier knapp drei Liter.

8 … Wasser die einzige chemische Verbindung ist, die von Natur aus in allen drei Aggregatszuständen vorkommt? Flüssig als Wasser, fest als Eis und gasförmig als Dampf.

9 … der Gebrauch einer Geschirrspülmaschine wesentlich wassersparender ist als das Spülen von Hand? Dafür braucht es allerdings eine energiesparende und voll gefüllte Spülmaschine.

10 … eine volle Badewanne ungefähr 140 Liter Wasser fasst? Beim Duschen braucht man nur etwa einen Drittel davon. Und wenn Sie den Wasserhahn während dem Einseifen und Shampoonieren zudrehen, können Sie nochmal die Hälfte an Wasser sparen.

Ivana Jazo

Ivana Jazo

Redaktorin Digital Communications bei der BKW und verantwortlich für den Unternehmensblog