Energie für Morgen

Wenn die Wetterstation den Strompreis festlegt

Wetterstation

Im Swiss Energy Park wurde der Strompreis stündlich der Wetterprognose angepasst. Bei Sonnenschein kostet die Kilowattstunde Strom bis zu 15 Rappen weniger. Die Kunden sollten dadurch animiert werden, ihren Stromverbrauch dem Produktionsverlauf der Sonnenenergie anzupassen. Mehr erfahren

Energie für Morgen

King Coal verliert das Spiel…

Steinkohle

Gute Nachricht fürs Klima: Gas-und-Dampf-Kraftwerke werden heute deutlich häufiger zur Deckung der Stromnachfrage eingesetzt – und dies zu Lasten von Steinkohlekraftwerken. Unter dem Strich wird dadurch der CO2-Ausstoss der Stromerzeugung reduziert. Mehr erfahren

Menschen

Urs Amherd – einer, der nach vorne schaut

Urs Amherd plant in seinem Büro die Ausserbetriebnahme der Systeme.

Das Kernkraftwerk Mühleberg kennt Urs Amherd wie seine Hosentasche. Hier hat er die ganze Ausbildung vom Anlagenoperateur bis zum Pikettingenieur durchlaufen. Nach dem Reaktorunglück in Fukushima hat er bei den Sicherheitsanalysen für die Aufsichtsbehörde mitgearbeitet. Diese Analysen wendet er nun auf die Stilllegung an. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Diese Firma ist der (Ur)Knaller

Teilchenbeschleuniger CERN

Die BKW Infra Services macht Jagd auf das Urknall-Geheimnis: Sie montiert in den nächsten drei Jahren rund 1500 spezielle Kabelzubehörteile für das Cern, das grösste Zentrum für Teilchenphysik der Welt. Mehr erfahren

Menschen

«Ein Einzelkämpfer wäre in meinem Job am falschen Ort»

Tobias Kuchen, Gesamtterminplaner Stilllegung Kernkraftwerk Mühleberg

In der Serie «Wir sind BKW» stellen wir Mitarbeitende aus dem Firmennetzwerk vor. Den Auftakt machen fünf Mitarbeitende, bei denen die Planung eine essenzielle Rolle spielt. Wie für Tobias Kuchen, den Gesamtterminplaner des Projekts Stilllegung des Kernkraftwerks Mühleberg (KKM), dessen Terminplan eine ganze Bürowand füllt. Mehr erfahren

Energie für Morgen

«Fehler sind in der Gebäudetechnik tabu»

Menschen

Suzanne Thoma: «Mehr erneuerbare Energien heisst mehr Europa»

Suzanne Thoma

Suzanne Thoma: «Mehr erneuerbare Energien heisst mehr Europa» Mehr erfahren

No More Posts to Show