Innovation und Technologie

Für alles gewappnet: Die Sanitärinstallationen des Polizei- und Justizzentrums Zürich

Nach viereinhalb Jahren Bauzeit wird das Polizei- und Justizzentrum Zürich im Winter 2021/22 bezugsbereit sein. Mit dem Neubau entsteht ein Kompetenzzentrum für die Bekämpfung der Kriminalität, das unter anderem Platz für 280 Gefangene bietet. Nicola Iannelli, Projektleiter Sanitär, über die Besonderheiten, die das PJZ bereits jetzt hinter seiner Fassade zu bieten hat. Learn more

Innovation und Technologie

In den neuen Lonza-Labors steckt viel Power

Der Lifescience-Konzern Lonza baut seinen Bio-Park in Visp VS aus. Die ersten neuen Labors sind fertiggestellt. Für Strom sorgt unter anderem das Team von Werner Electro. Kein Job wie jeder andere. Learn more

Innovation und Technologie

Digitale Neuerungen verändern das Bauwesen

Ist die Treppe am richtigen Ort? Kreuzen sich Leitungen? Dank einer neuen Methode kann man Gebäude in 3-D erleben, bevor sie überhaupt gebaut sind. Learn more

Energie für Morgen

Das Tägi im neuen Glanz

Mit der Sanierung des Freizeit-, Sport- und Eventzentrums Tägi setzt Wettingen neue Massstäbe. Dabei spielt die A1 Elektro AG aus dem Netzwerk der BKW Building Solutions eine zentrale Rolle. Learn more

Energie für Morgen

Das Klima retten ist ambitiös, aber machbar

Der Klimawandel ist in aller Munde. Netto Null CO2 ist die Forderung des IPCC, die durch die #fridayforfuture Jugend und die weltweiten Klimastreiks verstärkt wird. Martin Bolliger, Leiter des BKW Technology Centers, zeigt auf, wie dieses Ziel erreichbar wird – und wie Haushalte davon profitieren. Learn more

Menschen

Suzanne Thoma: «Erst die Gesamtrechnung zeigt, wie nachhaltig wir sind»

Die Erkenntnis, dass ein Klimawandel stattfindet, und dass er grösstenteils von Menschen gemacht ist, setzt sich langsam durch. Learn more

Innovation und Technologie

Mit 2000 Watt in die Zukunft

Energie auf dem Dach einer Überbauung produzieren und ohne Umweg im Gebäude verbrauchen: Das hört sich einfach an. Ist es auch, wie das Beispiel des Neubaus der Grossmatte-Überbauung in Luzern zeigt. Die Bewohnerinnen und Bewohner produzieren ihren Strom nicht nur selbst, sie verrechnen ihn auch verbrauchergerecht. Learn more

Energie für Morgen

Mehr Zeit für die schönen Dinge

Familie, Arbeit, ein Engagement im Verein, die Hausarbeit erledigen, Sport treiben und vieles mehr – im Leben gibt es viel zu tun und oft reicht die Zeit nicht für all das aus, was wir uns gönnen möchten. Learn more

No More Posts to Show