Energie für Morgen

Erneuerbare Energie verdrängt fossile Energie

Der Ausbau von erneuerbaren Energiequellen ist ein wirksames Mittel im Kampf gegen den Klimawandel. Dieser Ausbau rentiert auch finanziell – weil Sonne, Wind und Geothermie keine Rechnung stellen. Je mehr erneuerbare Kraftwerke im System sind, desto seltener kommen die Kraftwerke mit Kohle, Gas, Öl und Atom zum Zug. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Das Klima retten ist ambitiös, aber machbar

Der Klimawandel ist in aller Munde. Netto Null CO2 ist die Forderung des IPCC, die durch die #fridayforfuture Jugend und die weltweiten Klimastreiks verstärkt wird. Martin Bolliger, Leiter des BKW Technology Centers, zeigt auf, wie dieses Ziel erreichbar wird – und wie Haushalte davon profitieren. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Wie die BKW die Blockchain einsetzt

Die BKW testet die Blockchain in zwei Pilotprojekten: Im internationalen Stromhandel könnte die Technologie die Kosten für Brokerdienste senken. Zum anderen beteiligt sie sich an einem Leuchtturmprojekt mit einem Strommarkt für Solarenergie innerhalb eines Quartiers. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Die Zeit wird reif für Blockchain in der Energiewende

Eine umfassende Blockchain-Studie kommt zum Schluss: «Die Technologie bietet Mehrwert für die Energiebranche.» Auch die BKW treibt die Entwicklung voran: Als Studienpartner der deutschen Energie Agentur und mit eigenen Pilotprojekten. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Zugang zum Strommarkt für Kleinkraftwerke

Als Kleinstbetreiber wie ein Grosser am Strommarkt teilnehmen. Fleco Power machts möglich: Sie bündelt die Energie zu einem virtuellen Grosskraftwerk. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Pellets: Wärme aus Sägemehl

Tim Hug ist der perfekte Botschafter für AEK Pellets: Er studiert Erneuerbare Energien und Umwelttechnik und erlebt als Wintersportler den Klimawandel hautnah. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Regelenergie aus Windkraftwerken: Ein Potenzial für die Schweiz?

Das Ziel für die Schweiz, den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben, ist bereits im ersten Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 festgeschrieben. Unter anderem soll sich die aus Windenergie erzeugte Leistung von bisher 100 Gigawattstunden bis zum Jahr 2020 versechsfachen und bis 2050 sogar vervierzigfachen. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Frankreich baut die Erneuerbaren aus

Frankreich tritt auf die Tube, was den Ausbau der erneuerbaren Energien angeht. Wir beleuchten die Details dieses Ausbaus und schätzen mit unserem Strompreismodell den Effekt, den der Zubau auf die französischen Strompreise hat. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Der Strompreis im Allzeittief

Die Strompreise für die deutsche Base- wie auch Peak-Lieferung des rollierenden Frontjahres sind seit dem Start der Börse EEX auf ein Allzeittief gerutscht. Im Juli 2002 handelte das Frontjahr Base gemittelt bei 23.74€/MWh und hangelte sich bis zum 1. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Wann kommt die Direktvermarktung von erneuerbarer Energie in der Schweiz?

Seit 2012 können Wind- und Solarparks in Deutschland ihre Energie an Grosshändler verkaufen. Diese nutzen ihre Kompetenzen in der Prognose und Vermarktung von Elektrizität, um den unsteten Windstrom optimal ins Energiesystem zu integrieren. In Deutschland ein riesiger Erfolg, hat die Direktvermarktung in der Schweiz noch kaum Anlauf genommen. Mehr erfahren

No More Posts to Show