Innovation und Technologie

Windenergie von dort, wo der Wind so richtig bläst

Fast wie Drachen steigen lassen: Ultraleichte Drohnen fliegen, angetrieben durch den Wind, an einem Seil und liefern Strom. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Das Gebäude als Herzstück der Energiewende

Energiethemen sind abstrakt und technisch. Sie werden auf der grossen politischen und wirtschaftlichen Bühne diskutiert und die eigentlichen Probleme verschwinden oft hinter langen Debatten. Dabei ist jeder Einzelne von uns tagein tagaus mit dem Thema Energie konfrontiert: Vom allmorgendlichen Antippen der Espressomaschine, dem Starten des Dieselmotors bis zur automatischen Aktivierung der Nachtabsenkung der Heizung und dem rundsteuerungsgeschalteten Erhitzen des Warmwasserboilers. So verbrauchen wir zwei Drittel der gesamten Energie im Haushalt und im Verkehr, ohne dass sich die meisten Menschen dessen bewusst sind. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Forschen am Gebäude der Zukunft

Die Digitalisierung verändert unser Leben, so auch die Art und Weise, wie wir zukünftig bauen und wohnen. Das intelligente Gebäude, welches selber Strom produziert, diesen speichert und erst dann verbraucht, wenn er benötigt wird, ist heute schon Realität. Doch das soll noch lange nicht alles sein. In einem Bieler Labor – dem ProsumerLab – forschen die BKW, die Berner Fachhochschule (BFH) und das CSEM (Neuenburger Centre Suisse d’Electronique et Microtechnique) an der Weiterentwicklung der Gebäudetechnik. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Wie gebrauchte Batterien von Elektroautos die Strombranche verändern können

Der Markt für Elektrofahrzeuge wächst schnell. In 5 bis 10 Jahren werden grosse Mengen an gebrauchten Batterien auf den Zweitmarkt kommen. Diese können den Strommarkt massiv beeinflussen. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Investitionen ins Stromnetz der Zukunft zahlen sich schon heute aus

Im Zuge der Energiewende werden immer mehr Fotovoltaikanlagen ans Netz angeschlossen, was zu einer höheren Belastung der Verteilnetze führt. Allein im Netz der BKW sind bereits über 3000 solcher Anlagen in Betrieb. Wenn die Mehr erfahren

Energie für Morgen

Die Sonne scheint auch nachts: Den eigenen Solarstrom nutzen – rund um die Uhr

Strom selber produzieren, speichern und steuern – die BKW macht’s möglich. Dank einer innovativen Gesamtlösung können Eigenheimbesitzer Sonnenenergie rund um die Uhr nutzen, auch wenn die Sonne nicht scheint. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Sonne löst Diesel ab

Photovoltaikanlagen sind bereits in vielen reichen Industriestaaten ein fester Bestandteil der Energieerzeugung. In ärmeren Regionen der Welt etabliert sich die Technik nur langsam, obwohl der Bedarf an unabhängigen Energiequellen hoch ist und die Voraussetzungen, wie ausreichend Sonnenstrahlung und Fläche, meistens gegeben sind. Doch die Investitionskosten und die technischen Anforderungen bilden grosse Hürden, die bislang einer flächendeckende Energieversorgung aus Erneuerbarer Energie im Wege stehen. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

BKW macht Küchen fit

Lüftungen in Grossküchen verbrauchen enorm viel Energie. Bei Hotels machen sie im Durchschnitt einen Viertel der Stromkosten aus. Entsprechend gross ist das Einsparpotential, denn Küchenlüftungen werden normalerweise entweder manuell oder mit einer Zeitschaltuhr geregelt. Es kann also sein, dass die Lüftung auf höchster Stufe läuft, ohne dass gerade intensiv gekocht wird. Hier setzt das neue Förderprogramm „Küchenlüftungen“ der hotelleriesuisse an. Gemeinsam mit der BKW, Groupe E und der auf Haustechnik spezialisierten Alteno AG werden Küchen fit für die Zukunft gemacht. Mehr erfahren

Menschen

Staunen für Fortgeschrittene

Entdeckungsreisen im BKW Versorgungsgebiet: Leser des BKW Kundenmagazins "Power!" erhalten einen exklusiven Blick in unsere Kraftwerke. Ein Mix aus Technik, Erlebnis und Genuss. Mehr erfahren

Menschen

«Level up» – die Startup-Initiative der BKW

Im Rahmen der kürzlich initiierten Startup-Initiative «Level-up» und in Zusammenarbeit mit dem Mehr erfahren

No More Posts to Show