Artikel teilen auf
Sabine Bargetzi, Spezialistin Kommunikation und Marketing für BKW Engineering
Sabine Bargetzi, Spezialistin Kommunikation und Marketing für BKW Engineering

In der Serie «Wir sind BKW» stellen wir Mitarbeitende aus dem Firmennetzwerk vor. Den Auftakt machen fünf Mitarbeitende, bei denen die Planung eine essenzielle Rolle spielt. Sabine Bargetzi lebt ihre Kreativität und ihr Planungsgeschick als Spezialistin Kommunikation und Marketing für BKW Engineering aus.

Wer bist du?
Ich bin Sabine, 38 Jahre jung. Ursprünglich komme ich aus Österreich, lebe nun aber schon seit über 15 Jahren in meiner Wahlheimat Schweiz. Mit meinem Mann und meinen zwei Hunden haben wir unseren Lebensmittelpunkt im Aargau. Ich habe eine Passion für die Fotografie, einen Hang zu gutem Essen und liebe einzigartiges Design. Viele Jahre war ich im Berner Oberland im Eventmanagement tätig, seit einigen Jahren kann ich meine Kreativität nun leidenschaftlich im Marketing- und Kommunikationsumfeld ausleben.

Warum arbeitest du bei der BKW?
Ich war schon seit einigen Jahren immer wieder für Grosskonzerne tätig und schätze die dortigen Entwicklungsmöglichkeiten, die teamorientierte Projektarbeit als auch die Diversität sehr. Das wird auch bei der BKW gelebt und entspricht mir sehr.

Warum musst du in deinem Arbeitsalltag gut planen?
Mein Arbeitsalltag besteht oft aus Unvorhergesehenem. Das bedeutet, dass ich viele Zeitpolster benötige, «wenn’s mal wieder wo brennt». Ohne eine gute Organisation der planbaren Aufgaben wäre es unmöglich, spontan und flexibel auf solche «Feuerwehrübungen» zu reagieren.

Warum bist du von deinem Job begeistert?
Weil er beinahe alles kombiniert was mir wichtig ist: Ich habe viel Kontakt mit den unterschiedlichsten Menschen und kann kreativ sein. Ausserdem gibt es kaum einen Tag der dem anderen gleicht und ich erhalte immer wieder spannende und neue Einblicke in die unterschiedlichen Bereiche unseres Unternehmens.

Welche drei Eigenschaften braucht es, um deinen Job erfolgreich auszuführen?
Kontaktfreudigkeit, Kreativität und Gelassenheit

Mit welchen Herausforderungen wirst du konfrontiert?
Wie die meisten von uns im heutigen Arbeitsumfeld, kämpfe auch ich mit knappen Zeitressourcen. Da man in der Kommunikation immer sehr stark von den Zeitressourcen anderer abhängig ist, ist das oft eine der grössten Herausforderungen.

Gibt es einen Meilenstein, auf den du dich schon jetzt freust?
Aktuell steht das erste gemeinsame Treffen mit den Marketing- und Kommunikationsverantwortlichen unserer Tochterunternehmen in Deutschland an. Das ist wichtig für die Zusammenarbeit im Bereich Marketing und Kommunikation mit unseren deutschen Unternehmen und wird das Wir-Gefühl massgeblich stärken.

Sickern deine planerischen Fähigkeiten auch im Privatleben durch – Stichwort «déformation professionelle»?
Nur teilweise. In den Ferien verzichte ich meist auf jegliche Planung und es geht einfach mit dem Rucksack drauf los, wie zum Beispiel in diesem Jahr nach Asien. Wir bleiben dann einfach dort, wo es uns am besten gefällt. Im Alltag sieht das – zum Leidwesen meines Mannes – ganz anders aus; dort gibt es fixe Ablaufpläne und Verantwortlichkeiten. Getreu dem Motto: gut geplant ist halb erledigt.

Was war dein liebstes Schulfach?
Kunstgeschichte und künstlerisches Gestalten

Auf was möchtest du in deinem Leben auf keinen Fall verzichten?
Keinesfalls verzichten möchte ich auf die vielen lieben Menschen in meinem Umfeld, die mir wichtig sind, meine beiden Hunde, gute Bücher und gutes Essen.

Weitere Informationen:
Wir sind BKW: Albert Boss, Leiter Netzgebiet Jungfrauregion
BKW Engineering

Katja Bauder

Katja Bauder

Senior Communication Manager bei BKW