Artikel teilen auf

Dominic Brunner und Thomas Rickli haben zwei grosse Gemeinsamkeiten: Beide sind fasziniert von der Arbeit mit Strom und beide wissen, dass die Lehre zum Netzelektriker bei der BKW mit viel Spannung verbunden ist – durchaus doppeldeutig zu verstehen.

Dominics Augen glänzen, während er von seiner Arbeit erzählt: vom Leitungen reparieren, von der Arbeit mit grossen Maschinen wie Helikoptern oder vom Kundenkontakt, wenn er Häuser ans Netz anschliesst. Dominic ist in der Lehre zum Netzelektriker. Diese dauert drei Jahre und setzt voll auf das Thema Energie. Wenn Dominic an seine Zukunft denkt, so weiss er: Mit dieser Ausbildung bei der BKW hat er gute Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Zum Beispiel zum Netzfachmann wie Thomas Rickli, mit Spezialisierung auf «Arbeiten unter Spannung». Dank seiner Ausbildung und breiten Erfahrung ist er heute häufig in luftiger Höhe anzutreffen: im Arbeitskorb eines vollisolierten Fahrzeugs. Mit dessen Hilfe wechselt Thomas beispielsweise Isolatoren oder ganze Masten aus – ganz ohne den Strom für die Kunden abzuschalten.

Pro Jahr schliessen bei der BKW 13 Lernende die Ausbildung zum Netzelektriker ab. 2018 ist es bei Dominic so weit.

Christian Aebi

Christian Aebi

Filmemacher und Redaktor Digital Experience bei der BKW

Andreas Schmidt

Andreas Schmidt

Projektleiter Kommunikation