Energie für Morgen

Die Saastal Bergbahnen machen ihre grössten Energiefresser ausfindig

Die Saastal Bergbahnen gehen mit der BKW einen weiteren Schritt vorwärts in ihrem Wandel zur nachhaltigen Ferienregion: Die BKW ANTEC Group hat den Zuschlag zur Messung des Energieverbrauchs der Bergbahnen erhalten. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Start-up und Traditionsunternehmen spannen zusammen

Das Traditionsunternehmen Stuberholz, seit über 100 Jahren Holzdienstleister, und das Start-up Designergy, welches gerade in der Start-up Szene durchstartet, spannen zusammen, um eine innovative Solaranlage zu bauen. Beim näheren Betrachten merkt man aber schnell, dass sie mehr gemeinsam haben, als man annehmen würde. Beide sind fest davon überzeugt, dass eine akribische Planung und gute Vorarbeit mehr sind, als nur die halbe Miete. Das Resultat ihrer Zusammenarbeit überzeugt. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Profit auch für die Mieter

Jetzt wird Sonnenenergie auch für Mehrfamilien­häuser interessant: Ab 2018 können Hausbesitzer den Strom vom Dach den Mietern direkt verrechnen. Damit soll die Sonnenenergie gefördert werden. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Ganz schön ordentlich

Der Bundesordner ist ein Kultprodukt. Und hundert Prozent Swiss Made. Für die Biella in Brügg BE gehört zu guter Ordnung auch der Schutz der Umwelt. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Ökologische Aufwertungsmassnahmen im Berner Seeland

Die BKW engagiert sich für die Natur und leistet einen Beitrag zum Erhalt bedrohter Tier- und Pflanzenarten. Ein Beispiel für dieses Engagement findet sich im Berner Seeland, in der Gemeinde Radelfingen, mit den Projekten Talmatt und Salzbach. Durch verschiedene ökologische Aufwertungsmassnahmen hat die BKW zusammen mit Projektpartnern einen wertvollen Lebensraum für gefährdete Arten geschaffen. Mehr erfahren

Energie für Morgen

«Nachhaltigkeit, Ökologie und die Energiewende beschäftigen uns täglich» – Fabio Cella im Interview

Fabio Cella ist Ingenieur aus Leidenschaft. Bei der BKW bringt er Experten aus verschiedenen Fachbereichen zusammen, um gemeinsam die Zukunft der Energie zu gestalten. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Berner Seeland – Natur reloaded

Flussläufe wurden über Jahrzehnte begradigt und korrigiert. Mit Renaturierungsprojekten sollen sie wieder ursprünglicher werden – zum Beispiel entlang der Aare. Mehr erfahren

Energie für Morgen

«Wir bekämpfen invasive Neophyten» – Daniel Marbacher über die Schweizer Biodiversität

Schlechtes Zeugnis für die Schweizer Biodiversität: Fast die Hälfte der untersuchten Lebensräume und mehr als ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten sind bedroht. Das verdeutlicht der kürzlich veröffentlichte Zwischenbericht der Umweltorganisationen BirdLife Schweiz, Pro Natura und WWF. Im Interview erläutert Daniel Marbacher, Präsident des BKW Ökofonds, was die BKW unternimmt, um die Biodiversität zu erhalten. Seine Mission: Lebensräume aufwerten. Der dreifache Familienvater und Naturliebhaber leistet auch seinen persönlichen Beitrag dazu. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Wo kommt der Strom her?

Mit dem Programm «watt’s up?» vermittelt die BKW in Schulen Grundlagenwissen über Energie, Energieerzeugung und -verbrauch. Mehr erfahren

No More Posts to Show