Artikel teilen auf

Fotos: Carine Bommeli

Als Besitzerin eines Freibergerpferdes habe ich es mir nicht nehmen lassen, den Marché Concours zu besuchen. Ich habe das grosse Pferdefest sogar als Anlass genommen, ein verlängertes Wochenende in den Freibergen zu verbringen.

Der Ausflug in den Jura begann bereits am Freitag vor dem grossen Pferdefest. Eine Wanderung durch die Freiberge, vorbei an den Windrädern der BKW war der Auftakt ins Jurawochenende. Die Windräder sind mir bestens bekannt, schliesslich arbeite ich seit 2017 bei der BKW. Das Unternehmen investiert viel in Innovationsprojekte im Jura. Und auch den Marché Concours unterstütz die BKW bereits seit 16 Jahren.

«Vom Gastkanton Freiburg wurde bereits am frühen Morgen eine Quadrille vorgeführt.»

Nach einer gemütlichen Übernachtung im Zirkuswagen konnte ich es kaum erwarten, den Marché Concours zu besuchen. Nach einem gutbürgerlichen Frühstück gings los Richtung Schauplatz, wo die ersten Vorführungen schon begonnen hatten. Vom Gastkanton Freiburg wurde bereits am frühen Morgen ein Ritt in Formation, eine sogenannte Quadrille vorgeführt. Auf diese Aufführung folgte ein Ponytrabrennen, wo bereits die kleinen ihr Fahrkönnen beweisen konnten. Thematisch ging die Reise weiter Richtung Süden, als spanische Pferde einen spannenden Auftritt aufs «Parkett» legten.

«Ein wahres Erlebnis für eine Pferdeliebhaberin wie mich.»

Der Nachmittag wurde voll und ganz dem Kanton Jura und seinen Traditionen gewidmet. Die traditionellen Freibergerpferderennen waren das Highlight des Tages. Rennen ohne Sattel, 4-spännige Rennen und Rennen mit dem Römerwagen wurden ausgetragen. Dabei ging es so rassig zu und her dass es manchen Zuschauern gleich den Atem raubte, wenn die Pferde wieder einmal sehr nahe an den Tribünen vorbeirannten. Ein wahres Erlebnis für eine Pferdeliebhaberin wie mich.

«Ich freue mich schon darauf nächstes Jahr wieder die Energie der Pferdestärken live mitverfolgen zu können.»

Und so ging das Wochenende in den Freibergen wie im Flug vorbei. Neben ein paar neuen Französischwörtern und viel Sonnenschein konnte ich auch viele schöne Impressionen mit in die Deutschschweiz nehmen. Ich freue mich jetzt schon darauf auch nächstes Jahr wieder vor Ort zu sein, um die Energie der Pferdestärken live mitverfolgen zu können.

Augenblicke mit Tradition

Die BKW ist seit 2002 Hauptsponsorin des Marché Concours und hat sich zum Ziel gesetzt, den Zuschauern unvergessliche Momente zu bereiten. Seit über 25 Jahren testet, pilotiert und demonstriert die BKW innovative Technologien in den Jurahöhen. Angefangen hat alles mit dem Bau des Sonnenkraftwerks auf dem Mont-Soleil im Jahr 1992. Danach folgten die ersten Windturbinen auf dem Juvent. Heute ist der JUVENT-Windpark mit Abstand der Grösste in der Schweiz. Im Jura ist die Energiezukunft schon heute erlebbar.

Mehr zum BKW Kultursponsoring

Auftritt Gastkanton Freiburg

Ponytrabrennen

Auftritt der spanischen Pferde

Vierspänner mit Freibergerpferden

Rennen der Freibergerpferde ohne Sattel

Andrea Mai

Andrea Mai

Andrea Mai arbeitet als Customer Experience Managerin bei der BKW und fördert mit ihrer Arbeit das kundenzentrierte Arbeiten.