Innovation und Technologie

Ein neues Leben für die Steine aus dem Kernkraftwerk

Ausgedient, zerkleinert, wiederverwertet. Das ist die Geschichte der Splitterschutzsteine aus dem Kernkraftwerk Mühleberg (KKM). Einst dienten sie dort dem Schutz im Fall einer mechanischen Störung der beiden Turbinen. Nun sind sie zunächst zerkleinert und dann über mehrere Schritte zu Zement verarbeitet worden. Daraus wiederum wird Beton erstellt und dieser kann neu verbaut werden. Beispielsweise in einer Brücke, einer Strasse oder einem Gebäude. So schliesst sich der Wertstoffkreislauf. Learn more

Innovation und Technologie

Treppen und Lifte: So kommen Fische an den Kraftwerken vorbei

Wasserkraft ist in der Schweiz die wichtigste Energiequelle. Für Barben, Forellen, Aale und Co. sind Turbinen aber teils gefährliche Hindernisse. Doch an mehr Fischfreundlichkeit wird mit Hochdruck gearbeitet. Learn more

Innovation und Technologie

ISP-Personenzähler: Für den unbeschwerten Bade-Plausch

Bei der Umsetzung der Corona-Vorgaben setzt das Freibad Ostermundigen auf ein kamerabasiertes Personenzählsystem. Installiert wurde es innert kürzester Zeit vom ortsansässigen ISP TecCenter, einem Unternehmen der BKW Building Solutions. Wie der Personenzähler für eine unbeschwerte Bade-Zeit sorgt und warum vor allem Saison-Abonnenten von ihm profitieren. Learn more

Innovation und Technologie

Automatische Umzugsmeldung erleichtert allen das Leben

Wer zügelt, ist rechtlich verpflichtet, seinen Stromanbieter zu informieren. Viele vergessen das aber, was finanzielle Folgen hat. Eine digitale Neuerung soll das ändern. Learn more

Innovation und Technologie

Digitale Neuerungen verändern das Bauwesen

Ist die Treppe am richtigen Ort? Kreuzen sich Leitungen? Dank einer neuen Methode kann man Gebäude in 3-D erleben, bevor sie überhaupt gebaut sind. Learn more

Innovation und Technologie

Lynx, der grüne Koloss

Der Steinbruch bei Péry im Berner Jura befindet sich auf 1020 Meter über Meer. Hier kraxelt das grösste und stärkste batteriebetriebene Elektro-Radfahrzeug der Welt bergauf und bergab. Für den «eDumper» hat die BKW Tochterfirma ISP die Lade- und Entladestation realisiert. Learn more

Innovation und Technologie

Die BKW heizt clever

Die BKW unternimmt in diesem Winter einen Pilotversuch. Das Ziel: Dank intelligenten Thermostatventilen und intelligenten Algorithmen soll beim Heizen bis zu 25 Prozent Energie und bei fossilen Energieträgern auch CO2 gespart werden. Learn more

Innovation und Technologie

Der Sherlock Holmes von Würenlos

In Würenlos AG stehen 260 Hydranten. Sie alle sind mit dem Kontrollsystem LORNO ausgerüstet und dadurch intelligent. Das hat viele Vorteile, wie Brunnenmeister Felix Zürcher verrät. Learn more

Innovation und Technologie

NetIntel: Cloud-Computing für Verteilnetze

Verteilnetzbetreiber müssen zukünftig fähig sein, deutlich mehr Informationen rascher nutzbar zu machen. Nur so sind sie langfristig imstande, in einem zunehmend dezentralen Energiesystem ihr Netz stabil zu betreiben. Mit NetIntel hat die BKW eine Antwort auf diese Herausforderung erarbeitet. Die BKW entwickelt und betreibt diese Plattform für das Verteilnetz basierend auf Big-Data-Technologien. Learn more

No More Posts to Show