Energie für Morgen

Die Energiewende im eigenen Haus

Immer mehr Hausbesitzer oder Unternehmen produzieren ihren eigenen Solarstrom. Mit «Home Energy» hat die BKW eine Gesamtlösung, die alle Kundenwünsche vereint. Seit kurzem haben auch Energieversorgungsunternehmen und Solarinstallateure die Möglichkeit, das innovative Produkt zu vertreiben. Kunden von «energie wasser aarberg» profitieren bereits vom Angebot. Learn more

Energie für Morgen

Als 20 Bauernhäuser im Wohlensee versanken

Während der Bauzeit des Wasserkraftwerks Mühleberg vor über 100 Jahren tobten in Europa der 1. Weltkrieg und die spanische Grippe; zudem verloren 20 Bauern für den Stausee ihr Heimwesen. Learn more

Energie für Morgen

Klimawandel – so trifft er die Wasserkraft

Die globale Erwärmung bringt die Gletscher zum Schmelzen. Das hat Folgen für die Wasserkraft. Wie diese aussehen, welche Fragen sich für die Zukunft stellen und wieso wir uns gut überlegen müssen, wo wir bei Wanderungen picknicken. Learn more

Energie für Morgen

Gemeindepräsident liefert Mietern Solarstrom: «Ist Fussball, wird am meisten gebraucht»

Hubert Schibli, Ammann von Alterswil FR, hat als Mitbesitzer eines Mehrfamilienhauses eine Solaranlage installiert, weil er weg vom Erdöl wollte. Wie er und seine Mieter profitieren, welche Erfahrungen er gemacht hat und wieso er sein Elektroauto schätzt. Learn more

Energie für Morgen

Der Windstoss der Zukunft

Im Swiss Energypark zwischen Saint-Imier BE und Le Noirmont JU ist die Stromproduktion der Zeit voraus. Weshalb es einen Bauern ohne Höhenangst braucht, um die Windturbinen am Laufen zu halten. Ein Augenschein ohne Netz und doppelten Boden. Learn more

Energie für Morgen

Mit Naturstrom auf den Berg

Wer mit der Standseilbahn auf den Niesen fährt, der tut dies dank Strom aus Wasserkraft. Und auch das Berghaus wird ganz mit erneuerbarer Energie betrieben. Ein Teil des Strompreises fliesst zudem in den BKW Ökofonds. Learn more

Energie für Morgen

Natur beim Strom und Technologie: die Druckerei Vögeli AG aus dem Emmental

In Langnau im Emmental wird nicht nur nach ökologischer Methode gedruckt, sondern auch Strom aus zertifizierter Wasserkraft bezogen. Ein Teil des Strompreises fliesst zudem in den BKW Ökofonds. Learn more

Energie für Morgen

Die Energiestrategie geschieht im Verteilnetz

Das Verteilnetz und die Messinfrastruktur spielen für die Umsetzung der Energiestrategie 2050 eine zentrale Rolle. Neben der individuellen Kontrolle des Stromverbrauchs sollen Smart Meter die Daten für ein Smart Grid liefern und die zentrale Steuerung ermöglichen. Diese zentralen Ansätze bringen Kosten und Risiken mit sich. Wie sehen dezentrale, kundenorientierte Lösungen aus? Learn more

No More Posts to Show