Artikel teilen auf

Wasser ist Energie- und Lebensquelle, es begleitet uns durch unser ganzes Leben. Dennoch gibt es Vieles, was wir über das blaue Element noch gar nicht wissen. In diesem Sinn präsentieren wir hier jeden Tag während unserer Wasserwoche einen neuen Buchtipp zum Thema Wasser.  

«Wasser – viel mehr als H2O» beschreibt eine bisher unbekannte Qualität unseres Lebenselements Wasser. Der Autor, Gerald H. Pollack, ist Professor für Bioengineering und hat in seinem Labor in Seattle (USA) zahlreiche Experimente mit Wasser durchgeführt. In diesem Buch nimmt er die Leser mit auf eine spannende Erkundungsreise durch die Welt des Wassers und entwickelt zahlreiche Theorien über das nasse Element. Unter anderem will der Forscher einen vierten Aggregatzustand von Wasser entdeckt haben. Dabei handelt es sich um absolut reines Wasser mit einer spezifischen elektrischen Ladung. Zwar sind die beschriebenen Theorien stark umstritten und sollen unter Wissenschaftlern sogar für Schmunzeln sorgen. Doch eine amüsante und faszinierende Lektüre bietet das Buch allemal.

«Wasser – viel mehr als H2O», 368 Seiten, ca. 41 Franken

Buchtipp «Wasser»

Dieser grosse Fotoband zeigt das Wasser unserer Erde in atemberaubenden Bildern und aus einzigartigen Blickwinkeln. Wasser prägt unseren Planeten wie kaum eine andere natürliche Kraft auf der Erde. In flüssigem Zustand, gefroren zu Eis und gasförmig als Wasserdampf formt es die Landschaften überall auf der Welt immer wieder neu. Ohne Wasser gäbe es keine Täler und Schluchten, keine Berggipfel, keine Deltas und Schwemmebenen, keine Inseln, Ufer und Strände, nicht einmal Dünen in der Wüste. Der Bilderband zeigt das Element Wasser – den Quell allen Lebens auf unserem Planeten – von seiner bisher wenig wahrgenommenen Seite: als die wichtigste landschaftsgestaltende Kraft auf der Erde.

«Wasser», 240 Seiten, ca. 62 Franken

Buchtipp «Wasser und Energie»

«Wasser und Energie» widmet sich den chemischen und physikalischen Eigenschaften von Wasser. Das Fachbuch nimmt aber auch Stellung zur Bedeutung des Wassers im Alltag und den damit verbundenen politischen und sozialen Herausforderungen. Alle biologischen Systeme benötigen zum Überleben Wasser. Die Landwirtschaft und Industrie sind auf grosse Mengen Süsswasser angewiesen. Doch Wasser ist in vielen Regionen der Welt sehr knapp.

Das Buch richtet sich sowohl an Fachkreise als auch an eine allgemein interessierte private Leserschaft. Es behandelt die technologische Problematik der Bereitstellung von Süsswasser und weitere Themen wie Wasser- und Energieversorgung, Transport auf dem Wasser, Landwirtschaft im weitesten Sinne, Ernährung, Chemische Industrie sowie Umweltschutz.

«Wasser und Energie», erscheint am 16. April 2016 in der 2. Auflage, 436 Seiten, ca. 54 Franken

Buchtipp «Befreite Wasser»

Das Buch führt die Leserinnen und Leser in einige besonders gelungene Revitalisierungsprojekte in der ganzen Schweiz. Es bietet fundierte Informationen zu allem, was in und um die Flüsse lebt und dient gleichzeitig als Wanderführer. Es erwartet Sie eine Reise an Flussparadiese im Oberengadin, entlang der Kander im Berner Oberland bis hin zu einem Genfer Vogelparadies. Viel Spass beim Schmökern und Wandern!

«Befreite Wasser», 263 Seiten, ca. 22 Franken

Renaturierungen im Versorgungsgebiet der BKW

Spazieren oder Velofahren unter ausladenden Bäumen an Uferwegen, baden im erfrischenden Wasser, entspannen auf warmem Kies: Wir brauchen lebendige Flüsse. Deshalb setzt sich auch die BKW für einen nachhaltigeren Umgang mit Flüssen ein. Seit über 15 Jahren schafft der BKW Ökofonds neue Lebensräume für die Tier- und Pflanzenwelt, hauptsächlich im BKW Versorgungsgebiet und im ganzen Kanton Bern. Rund 120 Renaturierungsprojekte wurden bereits mit den Fondsmitteln umgesetzt. Die Speisung erfolgt mit 1 Rappen pro verkaufte Kilowattstunde Ökostrom aus dem Stromprodukt BKW Energy Green. Weitere Informationen zum BKW Ökofonds finden Sie auf unserer Webseite.

Ivana Jazo

Ivana Jazo

Redaktorin Digital Communications bei der BKW und verantwortlich für den Unternehmensblog