Katja Bauder

Katja Bauder

Senior Communication Manager bei BKW

Menschen

«Heute schätze ich jeden einzelnen Tag.»

Rodolphe Bartlomé ist gelernter Netzelektriker. Seit seiner Herzoperation darf er nicht mehr auf dem Beruf arbeiten und ist seit Frühling 2019 im BKW Bildungszentrum Energie in Kallnach tätig. Nebst administrativen Arbeiten ist er immer noch als Instruktor tätig, was ihm viel bedeutet.Learn more

Menschen

«Ich will die Digitalisierung als Chance packen»

Susanne Weber arbeitet seit diesem Sommer als User Experience Designerin bei der BKW in Bern. Die gelernte Polygrafin hat sich weitergebildet und neu orientiert, weil sich ihr erlernter Beruf durch die Digitalisierung verändert. War es früher Print, so dominiert heute Online ihren Arbeitsalltag.Learn more

Menschen

«Ich sehe das unmittelbare Resultat meiner Arbeit»

Roger Roth ist Chefmonteur bei der Arnold AG in Wangen an der Aare, einem Tochterunternehmen der BKW. Beruflich und privat ist der 32-Jährige einer, der gerne anpackt und sich über das sichtbare Resultat freut.Learn more

Menschen

«Ein Einzelkämpfer wäre in meinem Job am falschen Ort»

Tobias Kuchen, Gesamtterminplaner Stilllegung Kernkraftwerk Mühleberg

In der Serie «Wir sind BKW» stellen wir Mitarbeitende aus dem Firmennetzwerk vor. Den Auftakt machen fünf Mitarbeitende, bei denen die Planung eine essenzielle Rolle spielt. Wie für Tobias Kuchen, den Gesamtterminplaner des Projekts Stilllegung des Kernkraftwerks Mühleberg (KKM), dessen Terminplan eine ganze Bürowand füllt.Learn more

Menschen

Der Hydrant, der spricht

Ein Hydrant ist einfach ein Hydrant, oder? Er erfüllt seinen Zweck und kommt im wahrsten Sinn des Wortes zum Einsatz, wenn es brennt. Dann liefert er Löschwasser, aus dem Trinkwassernetz. Nicht so die Hydranten von Hinni. Wenn die Digitalisierung auf Hydranten trifft, kommen clevere Lösungen dabei heraus: Hydranten, die automatisch Lecks erkennen – und diese Informationen weitergeben.Learn more

Menschen

Von anspruchsvollen Fischen: Neues Schulangebot «Lernen am Wasser»

In wenigen Tagen startet das neue BKW Schulangebot «Lernen am Wasser». Damit bei der Erstaufführung im Mai alles klappt, hat vorher die Hauptprobe stattgefunden. Jugendliche der 7.-9. Klasse aus Seedorf haben das Modul rund um die naturnahe Gestaltung der Gewässer auf Herz und Nieren getestet und gelernt, dass Fische ganz schön anspruchsvoll sind.Learn more