Vom Profifussballer zum Solar-Profi

Einst kickte Silvan Büchli in der ersten Mannschaft des FC Luzern. Dann folgte der Wechsel in die Solarbranche. Heute verkauft er Photovoltaikanlagen bei der ISP Electro Solutions AG.

Ihr Solar-Beispiel macht Schule

«Alle sagen, man solle etwas unternehmen. Wir haben es getan»: Andreas und Beatrice Wittwer aus Innerberg BE haben eine Solaranlage installiert – der Umwelt zuliebe. Und mit viel Engagement haben sie auch ihre Nachbarn vom sauberen Strom überzeugt.

«Die BKW Elektroauto-Parkplätze passen gut zu unserer Strategie»

Ein Elektroauto besitzen ist das eine. Es als Mieter im öffentlichen Raum laden zu können das andere. Vor dem BKW Sitz in Ostermundigen profitieren Anwohner mit Elektroauto neu von zwei Parkplätzen mit Ladestation. Das gefällt auch dem Gemeindepräsidenten Thomas Iten.

Einfädeln im Format XL

Der Flughafen Zürich saniert die Piste 10-28. Baumeler Leitungsbau sorgt dafür, dass der Strom und die Datenkommunikation für die erneuerte Pistenbefeuerung fliessen. Eine Nachtbaustelle, bei der Routine, aber auch einiges an Orientierungsvermögen gefragt ist.

Heizöl sparen im grossen Stil

Klug und nachhaltig: In Worb BE wird Restholz der ansässigen Holzverarbeiterin Olwo genutzt, um die Einwohner umweltfreundlich mit Fernwärme zu versorgen. Was es dazu alles braucht und wie diese Idee entstanden ist.

Ist das Stromnetz stark genug für die Solaroffensive?

Die BKW spielt beim Solarausbau in der Schweiz eine wichtige Rolle. Doch was bedeutet das für das Verteilnetz? Wir haben uns darüber mit zwei BKW Experten unterhalten: Markus Eberhard, Head of Digital Business, und Stefan Witschi, Leiter Verteilnetz Management.

Der Tausendsassa unter den Strommasten

Die BKW produziert seit mehr als 30 Jahren einen selbst entwickelten Strommast. Er ist einzigartig, individuell bestückbar – und ganz schön beliebt auf dem Markt. Eine Erfolgsgeschichte.

Gesicherte Stromversorgung? Nur auf den ersten Blick

In ihrer jüngsten «System-Adequacy-Studie» für 2030 kommt die Regulierungsbehörde ElCom zum Schluss, dass im Falle einer Verkettung kritischer Ereignisse die Schweizer Stromversorgungssicherheit gefährdet wäre. Die BKW hat nachgerechnet: Sie teilt die Analyse der ElCom, jedoch erscheinen einige der unterstellten Annahmen noch zu optimistisch gewählt.