Eckig wie der Ricola Kräuterzucker

Die Solaranlage auf dem Dach des neuen Ricola Kräuterzentrums in Laufen bringt zusätzliche Sonne in den Kräuterzucker. Der Kräuterbonbon-Hersteller setzt seit jeher auf erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit – auch bei der Stromproduktion. Als Dienstleisterin hat die BKW die Fotovoltaiknlage auf dem Dach des innovativen Lehmbaus geplant und gebaut.

Eine abenteuerliche Reise aus dem Feuerweiher und wieder zurück

Im Feuerweiher Limpach wurde ich geboren, hier bin ich aufgewachsen und habe stets ein ruhiges Leben am gemütlich-schlammigen Weiherufer geführt. Doch dann wurde es mit einem Mal turbulent. Dies ist die Geschichte einer Teichmuschel und ihrer abenteuerlichen Reise.

Stromhandel im 15-Minuten-Takt

Windenergie ist umweltfreundlich, und die BKW setzt auf diese Energie der Zukunft. Doch das Management der Anlagen ist eine Herausforderung.

Frau Holles Nachlass sinnvoll nutzen

Während der Schnee in Lagen unter 1500 Metern längst Erinnerung ist, verharrt derzeit noch eine gewaltige Schneedecke an den Berghängen. Und man muss kein Wetterspezialist sein, um zu wissen, dass dieser Schnee in einigen Wochen in Bewegung geraten und die Stauseen füllen wird. Wie Kraftwerkbetreiber und der BKW Stromhandel mit dieser Herausforderung umgehen.

Schafwolle: Kuschel-Rohstoff aus dem Stall

Schafe als Innovationsmotor: Über sechs Tonnen Wolle werden im Wollreich in Meiringen BE jährlich verarbeitet. Die Spezialität sind die selbst entwickelten Schafwollkugeli für Bett­ und Stillkissen.

Pellets: Wärme aus Sägemehl

Tim Hug ist der perfekte Botschafter für AEK Pellets: Er studiert Erneuerbare Energien und Umwelttechnik und erlebt als Wintersportler den Klimawandel hautnah.

Arbeiten in der Wüste? Ja gerne!

Zwei Monteure von Arnold haben für General Electrics mitten in der Wüste Israels an einem Sonnenkraftwerk eine Leitung repariert. Ein kleines Projekt mit grosser Wirkung.