Vom Spitzensport in die Energiebranche

Sein Gesicht flackert momentan über die Bildschirme der Schweiz. Silvan Büchli tritt an der Seite von Skistar Carlo Janka im aktuellen Home Energy Werbefilm auf. Eigentlich ist der 27-jährige ehemalige Profifussballer bei der BKW EES AG als Projektleiter tätig und für den Verkauf von Energieprodukten zuständig. Seine Fachkompetenz war es auch, die ihm die Rolle in der Kampagne verschafft hat. Denn man merkt sofort: Silvan Büchli versteht etwas von Gebäudetechnik und vermag es, seine Faszination weiter zu geben.

Vom Holz zum Heizwunder

Klimaneutral und nachwachsend: Holz-Pellets sind der Brennstoff der Zukunft. Die meisten stammen aus einer Fabrik am Jurasüdfuss, der AEK Pellets.

Wunsch und Wirklichkeit: Die herausfordernde Prognose von Kraftwerksverfügbarkeiten

Wir untersuchen die Bedeutung von Kraftwerksverfügbarkeiten für den Strommarkt und die Schwierigkeiten der hiermit verbundenen Prognose.

Seit 35 Jahren als Heinzelmännchen am Werk für Davos Nordic

Die eisige Kälte scheint ihm nichts auszumachen. Konzentriert und gelassen verstaut er die Zeitmessgeräte, mit welchen die Langlauf Athletinnen und Athleten gerade erst über die Ziellinie von Davos Nordic geflitzt sind. Seit eindrücklichen 35 Jahren gehört Jean-Claude Cornut zum Helferteam von Davos Nordic.

So baut man heute im Skigebiet

Der Skisport wird nachhaltiger. Dank neuen Schneekanonen und guter Pistenplanung sinkt der Strom- und Wasser-Bedarf.