Artikel teilen auf

Seit 14 Jahren präsentieren die Thunerseespiele jeden Sommer vor der Bergwelt von Eiger, Mönch und Jungfrau Musicalproduktionen. Vom 12. Juli bis 24. August 2017 startet das Hit-Musical «Cats» erstmals als Schweizer Open-Air-Produktion.

«Cats» ist eines der berühmtesten und erfolgreichsten Musicals aller Zeiten: Die Produktion gewann  nach der Erstaufführung im Jahr 1982 sieben Tony Awards und feierte allein in New York fast 7500 Vorstellungen. Am Londoner West End wurde das Stück 21 Jahre lang gespielt. Bis heute ist das Musical überall auf der Welt als Tournee ­Produktion unterwegs und sorgt mit Ohrwürmern wie «Memory» und «Mr. Mistoffelees» für Begeisterung.

Keine Scheu vor Wasser

In diesem Sommer schrecken die Katzen in Thun nicht vor dem Wasser zurück: Die Thunerseespiele vereinen hochstehende und mitreissende Klänge mit dem einmaligen Panorama des Thunersees und spielen auf einer Seebühne. Die Thunerseespiele gehören zu den zehn Top Events der Freilichtmusicals in Europa.

Keine grauen, sondern farbige Katzen

Damit die Zuschauer die Ohrwürmer in der richtigen Lautstärke und im richtigen Licht geniessen können, sind viele Techniker vor, während und nach der Vorstellung fleissig im Einsatz. Gar nicht so einfach, denn das Musical wird dort aufgeführt, wo sonst die Sonnenhungrigen Energie tanken. Damit die nötige Energie auf die Bühne kommt, sorgt die BKW ISP AG für die gesamten Elektroinstallationen an den Thunerseespielen – und das schon zum zwölften Mal in Folge. So leuchten in Thun die Katzen auch nachts in ihren bunten Kostümen, und das Musical wird mit all
seinen Protagonisten auf und neben der Bühne zur kunterbunten Angelegenheit.

Stefanie Uwer

Stefanie Uwer

Kommunikationsmanagerin bei der BKW