Menschen

Zermatt Unplugged unter Strom

Das Musikfestival Zermatt Unplugged ist bekannt für akustische und unverfälschte Musik. Doch das «Unplugged» im Festivalnamen ist nicht ganz wörtlich gemeint. Denn, um die einzigartigen Darbietungen von Künstlern wie Nelly Furtado und Stephan Eicher einem grossen Publikum zugänglich zu machen, braucht es sehr wohl Strom. Und um ein ganzes Festival zum Leben zu erwecken, braucht es erst recht viel Energie. Aus diesem Grund ist die BKW für die nächsten drei Jahre Hauptpartnerin des Musikfestivals Zermatt Unplugged. Dabei wird sie die Organisatoren des musikalischen Grossanlasses rund um die Themen Energie und Nachhaltigkeit beraten und dem Festival Ökostrom liefern, der zu hundert Prozent aus Wasserkraft produziert wird. Auch vor Ort ist die BKW präsent und schafft einzigartige Augenblicke für die Zuschauerinnen und Zuschauer. Mehr erfahren

No More Posts to Show