Energie für Morgen

Mehr Zeit für die schönen Dinge

Familie, Arbeit, ein Engagement im Verein, die Hausarbeit erledigen, Sport treiben und vieles mehr – im Leben gibt es viel zu tun und oft reicht die Zeit nicht für all das aus, was wir uns gönnen möchten. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

«BIM ist eine riesige Chance für die Branche»

Michael De Martin, Co-Geschäftsführer der ADZ, zählt zu den führenden Köpfen, wenn es um die Digitalisierung der Schweizer Baubranche geht. Und er spricht Klartext. «Die Digitalisierung hält in der Schweizer Baubranche zu langsam Einzug. Viele nehmen es zu gemütlich.» Dabei gibt es bereits genügend Technologien, allen voran Building Information Modeling – kurz BIM. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Carlo Janka blickt in die Energiezukunft

Dank Mixed-Reality sieht Ski-Star Carlo Janka auf der Baustelle, wie das Haus aussehen wird. In diesem Fall eines, das einen Teil seinen Energieverbrauchs selber herstellt. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Comeback auf der Baustelle

Vor elf Jahren schloss Abfahrts-Weltmeister Beat Feuz eine Maurer-Lehre ab. Dank seiner Partnerschaft mit der BKW kommt er nun erstmals wieder auf eine Baustelle. Mehr erfahren

Menschen

Vom Spitzensport in die Energiebranche

Sein Gesicht flackert momentan über die Bildschirme der Schweiz. Silvan Büchli tritt an der Seite von Skistar Carlo Janka im aktuellen Home Energy Werbefilm auf. Eigentlich ist der 27-jährige ehemalige Profifussballer bei der BKW EES AG als Projektleiter tätig und für den Verkauf von Energieprodukten zuständig. Seine Fachkompetenz war es auch, die ihm die Rolle in der Kampagne verschafft hat. Denn man merkt sofort: Silvan Büchli versteht etwas von Gebäudetechnik und vermag es, seine Faszination weiter zu geben. Mehr erfahren

Menschen

Chancen ergreifen

Wenn sich Chancen anbieten, muss man sie ergreifen: Mohammad Nour Albdullah, Lernender Gebäudetechnikplanung bei ahochn, musste vor dem Krieg in Syrien flüchten und damit auch seine Karriereträume aufgeben. Mit viel Eifer und etwas Glück ist er seinem Traumberuf nun wieder etwas näher gerückt. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Warum ist die Mall of Switzerland trotz zu viel Wärme energieeffizient?

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft hat letzte Woche die Mall of Switzerland im luzernischen Ebikon ihre Tore geöffnet. Christian Fitz, Projektleiter der ahochn, erläutert uns das Gebäudetechnik- und Energiekonzept, das er für die Mall erstellt hat. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Ein Gebäude – nicht ganz wie jedes andere

Das Gebäude der Zermec GmbH steht in der Laufenburger Industriezone. Es sieht auf den ersten Blick aus, wie alle anderen. Es ist eckig gebaut, funktional. Auf dem Dach hat es eine Photovoltaikanlage, aber auch diese unterscheidet sich äusserlich nicht von anderen Anlagen. Alles normal also? Mitnichten, denn was sich im Inneren des Gebäudes abspielt ist anders, ist besonders. Mehr erfahren

Energie für Morgen

Daniel Albrecht und das lustige Holzhaus

Kein Leim, keine Farben, keine Isolation: Das neue Haus von Ex-Skifahrer Daniel Albrecht in Fiesch VS besteht aus unbehandeltem Holz. Und versorgt sich selbst mit Strom. Mehr erfahren

Menschen

Voller Einsatz für wilde Katzen

Seit 14 Jahren präsentieren die Thunerseespiele jeden Sommer vor der Bergwelt von Eiger, Mönch und Jungfrau Musicalproduktionen. Vom 12. Juli bis 24. August 2017 startet das Hit-Musical «Cats» erstmals als Schweizer Open-Air-Produktion. Damit die nötige Energie auf die Bühne kommt, sorgt die BKW ISP AG für die gesamten Elektroinstallationen an den Thunerseespielen – und das schon zum zwölften Mal in Folge. Mehr erfahren

No More Posts to Show