Artikel teilen auf

Die BKW freut sich als neue Hauptpartnerin auf die Zusammenarbeit mit Abfahrtsweltmeister Patrick Küng! Mit dem Glarner Aushängeschild von Swiss-Ski repräsentiert neu der aktuelle Top-Athlet im alpinen Skisport in der Schweiz die Energie- und Infrastrukturdienstleisterin BKW. Das Logo wird auch seinen Helm zieren.

Die bisherigen Karrierehöhepunkte Patrick Küngs waren der Weltmeistertitel in der Königsdisziplin Abfahrt in diesem Winter und der Sieg am Lauberhorn 2014. Der Erfolgshunger des Ski-Cracks ist damit aber noch lange nicht gestillt. Küng hat sich für die kommende Saison viel vorgenommen: „In Kitzbühel zuoberst auf dem „Stockerl“ zu stehen und dann eine eigene Gondel zu kriegen, wäre cool. Ein längerfristiges Ziel ist sicher auch die Titelverteidigung an der Heim-WM in St. Moritz im Jahr 2017.“

BKW CEO Suzanne Thoma zur neuen Partnerschaft:

„Die BKW und der Skisport haben viel gemeinsam. Einerseits die Verbundenheit zu den Bergen und der Natur, auf der anderen Seite aber auch die Fähigkeit, das Gelände und die vorhandenen Kräfte auszunutzen, um Top-Leistungen zu erbringen. Wir sind stolz mit Patrick Küng einen amtierenden Weltmeister in unseren Reihen zu haben.“

Seinen ersten öffentlichen Auftritt als Repräsentant der BKW hat Patrick Küng morgen Freitag, den 12. Juni 2015. Er nimmt an der Swiss-Ski Golf Trophy 2015 im „Golf Limpachtal“ bei Utzenstorf teil.

Beide – BKW und Patrick Küng – sind an einer langfristigen Partnerschaft interessiert. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Zeit!

Sandro Aeschlimann

Redaktor Digital Experience bei der BKW