Innovation und Technologie

Wie wir doppelt so viel Solarstrom in unser Netz kriegen

Das BKW Technology Center erarbeitet zusammen mit verschiedenen Hochschulen Strategien, um mehr Solarstrom mit weniger Zusatzkosten in das bestehende Verteilnetz zu integrieren. Der Ansatz der unabhängigen Dimensionierung von Modulfeld und Wechselrichter könnte ein Schlüssel dazu sein. Das PV-Lab der Berner Fachhochschule BFH in Burgdorf untersucht mit uns die technischen Möglichkeiten der Umsetzung. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

«Wir bieten Lösungen für eine lebenswerte Zukunft.»

Mit ihren über 1300 Spezialistinnen und Spezialisten realisiert die BKW Planungsprojekte in den Bereichen Umwelt, Energie und Infrastruktur. Im Interview ist Hermann Ineichen, Mitglied der Konzernleitung der BKW und verantwortlich für den Aufbau und die Entwicklung des Netzwerks von BKW Engineering. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Stilllegen ist mehr als abschalten

Die BKW befindet sich mitten im Stilllegungsverfahren für das Kernkraftwerk Mühleberg. Während die Behörden unser Gesuch prüfen und voraussichtlich Mitte 2018 die Stilllegungsverfügung erlassen, bereiten wir den Rückbau im Detail vor. Was heisst das genau? Wie gehen wir bei der Planung vor? Darüber gibt uns Jürgen Stefanowski Auskunft. Er ist Maschinenbauingenieur und verantwortlich für die Planung der ersten Arbeiten nach der endgültigen Einstellung des Leistungsbetriebs. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Ein Gebäude – nicht ganz wie jedes andere

Das Gebäude der Zermec GmbH steht in der Laufenburger Industriezone. Es sieht auf den ersten Blick aus, wie alle anderen. Es ist eckig gebaut, funktional. Auf dem Dach hat es eine Photovoltaikanlage, aber auch diese unterscheidet sich äusserlich nicht von anderen Anlagen. Alles normal also? Mitnichten, denn was sich im Inneren des Gebäudes abspielt ist anders, ist besonders. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Wir sind Tour de France!

Die Tour de France ist der drittgrösste Sportevent der Welt – und wir waren in diesem Jahr dank unserer Tochtergesellschaft LINDSCHULTE+KLOPPE dabei. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Ausbau der Stromnetze bis 2021

Um den massiven Ausbau der erneuerbaren Energien (EE) bewältigen zu können, müssen die Stromleitungen Europas ausgebaut und modernisiert werden. Dieser Blog beleuchtet die Projekte, welche derzeit laut dem 10-Jahresplan des europäischen Netzwerkdachverbands Entso-E geplant sind. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Von arrangierter Ehe zu forcierter Scheidung: Die Trennung der Strompreiszone Deutschland-Österreich

Wir beleuchten die für 1. Oktober 2018 angedachte Trennung der deutsch-österreichischen Strompreiszone. Warum wird die Abspaltung diskutiert und welchen Einfluss hat die mögliche Trennung auf Markt und Preise? Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Energiehandel: Mehrertrag durch verbesserte Grenzpreisberechnung

Strom aus Schweizer Speicher- und Pumpspeicherwerken wird täglich an den nationalen und internationalen Strombörsen verkauft. Entscheidend ist hier, zu welchem Preis dies geschieht. Durch den Einsatz einer stochastischen Optimierung lässt sich gegenüber einer konventionellen, deterministischen Methode ein finanzieller Mehrertrag an der Börse erzielen. Mehr erfahren

Innovation und Technologie

Hybrides Marktmodell im kurzfristigen Stromhandel

Im kurzfristigen Börsenhandel wird der Strom entweder kontinuierlich oder auktioniert gehandelt. Vorteil des kontinuierlichen Handels ist, dass Informationen sehr schnell in die Preisbildung einfliessen können. Auktionen können dies nicht leisten, jedoch ist ihr Vorteil, dass sie zu fairen und effizienten Marktpreisen führen. Ein hybrides Marktmodell könnte beide Vorteile in sich vereinen. Mehr erfahren

No More Posts to Show