Artikel teilen auf

100’000 Kubikmeter ausgehobener Fels und Molasse. 50’000 Kubikmeter verbauter Beton: Nach 13 Jahren Planung und einer vierjährigen Bauzeit ist es jetzt soweit! Die BKW und Energie Service Biel/Bienne (ESB) setzen einen Meilenstein in der Erzeugung von sauberem und erneuerbarem Strom.

Erleben Sie am Tag der offenen Tür am 24. Oktober 2015 das neue Wasserkraftwerk Hagneck und die Faszination dieser ökologischen Hightech-Anlage.

Wann: Samstag 24. Oktober 2015

Zeit: 9 – 16 Uhr

Wo: Wasserkraftwerk Hagneck, Seestrasse 25, 2575 Hagneck

Highlights

  • Besichtigung der gesamten Anlage von der Maschinen- und der Turbinenhalle, dem Wehrgang, der Hydraulik-/ Wehrsteuerung bis hin zum Fischzählbecken.
  • Streifzug durch die geschützte und einzigartige Auenlandschaft rund um den Kanal.
  • Spannende, 30-minütige Führungen zu den Themen «Technik» und «Natur» (Wie funktioniert ein Wasserkraftwerk? Welche innovative Technologie steckt in der Anlage? Wie wurde das umliegende Gelände ökologisch aufgewertet? Wie funktioniert ein Fischumgehungsgerinne?
  • Vielfältige Attraktionen und Aktivitäten für die ganze Familie: Bootsfahrt auf dem Hagneckkanal, ein Siebdruck-T-Shirt selbst drucken und die Chance auf attraktive Preise beim Natur- und Technikquiz!
  • Und für die ganz jungen Gäste: Korkenschiff basteln, Flaschenfischen, Malwettbewerb, Fotostation, Ballonkünstler und vieles mehr!
  • Modernes Stauwehr als Highlight der Industriearchitektur.
  • Herbstliches Speise- und Getränkeangebot – alles für je 1 Franken!

Wir freuen uns, Sie am 24. Oktober 2015 bei uns begrüssen zu dürfen!

Anfahrt

Mit dem ÖV

Mit dem Zug via Ins oder Biel bis zur Haltestelle Hagneck, anschliessend ca. 15 Minuten Fussweg. Folgen Sie der Hauptstrasse Richtung Ins, überqueren Sie beim Fussgängerstreifen die Strasse und folgen Sie der Seestrasse bis zum Besucherzentrum (signalisiert). Alle Fahrpläne: www.sbb.ch

Shuttlebus ab Täuffelen

Ab Täuffelen Bahnhof verkehrt zwischen 9 Uhr und 16 Uhr regelmässig ein Shuttlebus bis zum Wasserkraftwerk Hagneck und zurück. Beachten Sie die Ausschilderung vor Ort.

Mit dem Fahrrad

Die nationale Veloroute 5 führt direkt am Wasserkraftwerk Hagneck vorbei. Der offizielle Veloweg ab Biel Richtung Erlach (oder umgekehrt) ist gut beschildert. Veloparkplätze stehen zur Verfügung.

Mit dem Auto

Anfahrt aus der Region Bern: Autobahn Bern – Murten – Ausfahrt Kerzers der Hauptstrasse Richtung Ins/Biel folgen. In Hagneck nach der Brücke links der Seestrasse (Signalisation WKW Hagneck/Baustelle Ost) bis zum ausgeschilderten Parkplatz folgen.

Anfahrt aus der Region Biel: Der Hauptstrasse durch Nidau Richtung Ins folgen. Vor dem Gemeindehaus Hagneck biegen Sie rechts in die Seestrasse ab (Signalisation WKW Hagneck/Baustelle Ost) und folgen der Strasse bis zum ausgeschilderten Parkplatz.

Wir empfehlen die Anreise mit dem ÖV. Es steht eine beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung.

Björn Buri

Dieser Autor hat noch keine Biografie hinzugefügt. Der Autor Björn Buri hat 4 Einträge verfasst.