Thomas Eggimann

Thomas Eggimann

Account Manager Wärme Als ehemaliger Projektleiter Wärmeanlagen konzentriert er sich heute bei der BKW hauptsächlich um die Anliegen der Endkunden im Bereich Wärme. Er führt bei laufenden Fernwärmeprojekten die Kundenakquisition, ist zuständig für die Wärme-Verdichtung bei bestehenden Wärmeverbünden und akquiriert neue Wärmeprojekte.

Energie für Morgen

Wie funktioniert ein Holzwärmeverbund?

Ein Holzwärmeverbund versorgt mehrere Liegenschaften gleichzeitig mit Wärme für die Heizung und das Brauchwarmwasser. Dabei wird Holz als umweltfreundlicher Primärenergieträger eingesetzt. Ein Wärmeverbund ist am einfachsten vergleichbar mit einer lokalen Zentralheizung für ein Ein- oder Mehrfamilienhaus. Im Unterschied zu einem Wärmeverbund werden bei der lokalen Heizung verschiedene Heizkörper wie Radiatoren oder Warmwasser-Speicher mit Wärme versorgt, wogegen bei einem Wärmeverbund zahlreiche autonome Liegenschaften angeschlossen werden.Mehr erfahren