Michèle Saxer im Blick

Plötzlich schauen alle die angehende Netzelektrikerin an. Ein Mann mustert Michèle Saxer, zwei Frauen kichern und tuscheln. Im Zug liest fast jeder den „Blick am Abend“ mit dem Artikel über sie.

Newsticker Energiestrategie 2050

Verfolgen Sie mit uns die Energiestrategiedebatte! Wir berichten laufend während der Wintersession. Unsere Experten kommentieren die wichtigsten Entscheide im Nationalrat aus der Sicht der BKW.

Parlez-vous français?

Wenn ich Bekannten oder Freunden erzähle, dass ich Leiterin des Sprachdienstes der BKW bin, sind sie meistens überrascht: «Wozu braucht die BKW Übersetzungen?» Und wenn ich dann erkläre, dass die BKW ein zweisprachiges Unternehmen ist, werden ihre Augen noch grösser. «Wirklich? Ist es nicht einfach ein Berner Unternehmen?»

Der «Per-Anhalter-Trick»

Jean-Philippe Hagmann will an der BauHolzEnergie-Messe Kunden für ein Pilotprojekt gewinnen. Er lächelt die Leute an, verschenkt Schokolade, doch dann erfindet er den «Per-Anhalter-Trick.»

Seitenwechsel

Am Zukunftstag wurden in der BKW typische Männerberufe zur Frauensache erklärt und umgekehrt. – Mädchen waren als Netzelektrikerinnen im Einsatz und Buben als Kaufmänner.

Anleitung zum Scheitern

Das Bewerbungsfoto mit Hund, philosophische Abhandlungen im Motivationsschreiben oder der erfundene Doktortitel.

Strom fürs Auto

Die Antriebsvielfalt hält Einzug auf dem Automarkt. Insbesondere das Elektroauto steht im Rampenlicht. Was bedeutet dies für Konsumenten und Marktakteure? Die Schweiz befindet sich in einer Findungsphase.

Sprungbrett Praktikum

Wer kennt es nicht, das Vorurteil, dass Praktikanten nur Kaffee kochen und Mitarbeitenden über die Schulter schauen? Anders erlebt es BKW Praktikant Marcel Strittmatter.

Bekenntnis eines Bürogummis

Den ganzen Tag stehen, Stangen aufstellen, Kisten schleppen – das ist sich Patrik Sopran als HR Career Starter bei der BKW nicht gewöhnt. An der Berner Ausbildungsmesse BAM sind eben andere Qualitäten gefragt. Ein Erlebnisbericht.

Schnellladestation Grauholz

Die Bauarbeiten an der Schnellladestation für Elektroautos an der Autobahnraststätte Grauholz Nord werden in diesen Tagen abgeschlossen. Die Inbetriebnahme erfolgt am 16. Dezember 2014, parallel zur offiziellen Wiedereröffnung der Autobahnraststätte, die zurzeit saniert wird.